Karstadt-Reisen
Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen
Telefon: 0201 - 727 8899
E-Mail:
reisebuero.bredeney@karstadt.de
Home|Pauschalreisen|Last Minute|Reisedeals|Hotel
Reisemagazin, 26.04.2018

Sehr geehrter Herr Mustermann,

für die meisten Menschen ist der Gedanke an den Traumurlaub eng mit dem Wasser verknüpft. Ganz gleich ob wir auf das wogende Meer schauen oder auf einen spiegelglatten See, Wasser gehört zu unserem perfekten Urlaubsgefühl. "Seenswert" sind daher all diese Seen, die wir Ihnen heute gerne vorstellen möchten.

Wildromantisch und stets fotogen laden die Plitvicer Seen in Kroatien ein, unendlich weit und facettenreich präsentieren sich die Großen Seen der USA. In Deutschland lockt die Mecklenburgische Seenplatte in eine ursprüngliche Naturlandschaft, die oberitalienischen Seen versprechen hingegen Dolce Vita, Glamour und Bilderbuchpanoramen. 

Packen Sie Ihre Koffer und kommen Sie mit zu diesen "seenswerten" Seen.

Für Rückfragen zu den Reisethemen, aber auch für Buchungswünsche, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst,
Ihr Karstadt-Reisen Team

Postkartenmotiv Plitvicer Seen - Kroatien

Die Plitvicer Seen liegen in Kroatien und befinden sich im ältesten Nationalpark Südosteuropas. Bereits 1949 wurde die außergewöhnliche, beinahe anmutige Schönheit dieser Region zum Anlass genommen, diese unter Schutz zu stellen. Umschlossen von einer wundervollen Bergregion, liegt hier ein traumhaftes Fleckchen Natur, das alljährlich unzählige Reisende anlockt.

Sechzehn kaskadenförmig angeordnete, unterschiedlich große Seen, die allesamt untereinander durch zahlreiche kleine und große Wasserfälle verbunden sind, lassen Besucher aus aller Welt erstaunen. In märchengleichem Türkis schimmert das glasklare Wasser, die raue Berglandschaft und das Karstgestein bilden einen wildromantischen Kontrast zu den spiegelglatten Seen. Die Szenerie, die einer Fabelwelt entsprungen zu sein scheint, verdeutlicht einmal mehr, wie vielfältig und wunderschön Europa ist.

Die Seen sind keine stehenden Gewässer, sie unterliegen daher komplexen geologischen Prozessen. Kalkablagerungen verändern stets das Gesicht des Seen-Systems, bilden natürliche Barrieren oder werden wieder fortgeschwemmt. Das Ökosystem ist hochempfindlich, das Landschaftsbild wird hier einzig durch die Kraft der Natur bestimmt.
Man unterteilt das Seen-System in zwölf obere und vier untere Seen. Die oberen Seen sind weitläufiger und wilder, haben jedoch lieblichere, beinahe sanfte Ufer. Das stets von oben drängende Wasser frisst sich ungestüm durch das Gestein und formt enge Schluchten. Durch diese drängt es sich aufgeregt hindurch und ergießt sich in unzähligen schäumenden Wasserfällen in die unteren Seen. Von dort donnert der höchste Wasserfall Kroatiens, der Veliki Slap, laut und eindrucksvoll 78 Meter in die Tiefe. Schließlich rauscht das wilde Wasser, nun akkurat in Form gebracht, als Fluss namens Korana davon.

Die Seen waren einst berühmter Schauplatz zahlreicher Karl May Verfilmungen. Hier liegt z. B. der legendäre Silbersee aus der Verfilmung "Der Schatz im Silbersee".
Wer sich auf Winnetous Spuren begeben möchte, der sollte den Park auf Höhe der beliebten unteren Seen, am Eingang 1, betreten. Unweit des Eingangs befindet sich ein kleines Plateau, von welchem man bereits auf die ersten eindrucksvollen Drehorte blickt.
Vis-à-vis rauscht der große Wasserfall ohrenbetäubend hinab und windet sich durch den geheimnisvollen Korana Canyon. Im Film beobachteten Winnetou und Old Shatterhand hier einst die Utah, während diese zum Geistercanyon zogen. 
In spektakuläre Farben getaucht, offenbart sich den Besuchern diese malerische Szenerie.
Wer nach links schaut, entdeckt den sanft schimmernden "Silbersee" mitsamt der Höhle, die dem Film seinen Namen verlieh. Die "Schatzhöhle", die am hinteren Ende des Gewässers liegt, ist übrigens, ebenso wie viele weitere Höhlen, begehbar.
Doch nicht nur für kleine und große Winnetou-Fans, für all jene, die stets ein offenes Auge für die Schönheit der Natur haben, ist ein Ausflug zu den eindrucksvollen Seen und ihren schäumenden Wasserfällen ein Erlebnis.

Seit 1979 sind die Plitvicer Seen UNESCO-Welterbe, das Schutzgebiet wurde seitdem auf mittlerweile 300 qkm erweitert. Die berühmte Seenfläche nimmt dabei nur 1% der dicht bewaldeten Fläche ein. Besucher haben sich an strenge Verhaltensregeln innerhalb des Nationalparks zu halten. Spazierwege führen entlang und auch quer über die Seen.
Ganzjährig werden verschiedene Touren innerhalb des Parks angeboten:
Wer wenig Zeit mitbringt, kann Touren von ca. dreistündiger Dauer unternehmen. Diese führen meist entlang der unteren Seen. Geübte Wanderer, die eine ausführliche Tour anstreben, können sich auf sechs- bis achtstündige Wanderrouten freuen.
Bitte beachten Sie: Auch wenn an heißen Tagen das glasklare Wasser zur Abkühlung lockt, so herrscht dennoch ein absolutes Badeverbot im gesamten Nationalpark.
Festes Schuhwerk, ausreichend Trinkwasser und dem Wetter entsprechende Kleidung sind ein unbedingtes Muss.

Die Plitvicer Seen liegen nur ca. 60 km von der Adriaküste entfernt, und sind über die Bundesstraße 1, welche von Split nach Zagreb führt, gut zu erreichen. Es empfiehlt sich bereits früh morgens vor Ort zu sein. Wer seinen Urlaub an der Kvarner Bucht verbringt, kann den Nationalpark problemlos erreichen.

Die Seen des Plitvicer Nationalparks gehören zu den schönsten Europas. Ganz gleich ob Sie sie im milden Frühling, heißen Sommer, farbenfrohen Herbst oder frostigen Winter besuchen – Plitvice ist einfach "seenswert".

Folgen Sie gleich hier dem Gurgeln des Wassers zu unseren Reiseempfehlungen für Kroatien:

11-tägige WanderStudienreise "Kroatien -  Küste und Naturparks aktiv erleben" mit Studiosus

10-tägige Wanderreise "Wandern zwischen Karst und Küsten" mit Gebeco

15-tägige Aktivreise "Naturschönheiten und unentdeckte Wanderparadiese" mit Wikinger Reisen

Hotelunterkünfte in der Kvarner Bucht / Kroatien


Grandiose Natur & pulsierende Metropolen - Great Lakes USA

Die "Great Lakes", die Großen Seen Nordamerikas, muten eher wie ein Meer denn wie ein See bzw. Seen-System an. Die fünf stattlichen Gewässer Huron-, Michigan-, Erie-, Ontariosee und Oberer See bilden gemeinsam eine Fläche, die ca. dreimal so groß wie Österreich ist.
Ebenso groß wie die Fläche, so groß ist auch die Vielseitigkeit der Küsten, die Reisende hier entdecken werden.
Von ganzen sechs US-Bundesstaaten - Illinois, Indiana, Michigan, Minnesota, Ohio und Wisconsin - werden die Seen gesäumt, ein Landstrich ist hier unterschiedlicher als der nächste. Besonders "seenswert" und spektakulär stürzen die weltberühmten Niagarafälle, am Übergang vom Erie- in den Ontariosee, in die Tiefe.

Die abwechslungsreiche Mischung aus landschaftlicher Schönheit, charmanten kanadischen und aufregenden US-Großstädten macht die Faszination der Great Lakes aus. Kontrastreiche Metropolen wie Montreal, Toronto und Chicago liegen direkt an den Ufern der Seen und bieten einen fabelhaften Einblick in den unterschiedlichen Lifestyle der Kanadier und Amerikaner.

Auch die für ihr Negativ-Image bekannte, ehemalige US-Autostadt Detroit liegt in unmittelbarer Nähe der Seen. Der Detroit River verbindet den Huronsee mit dem Eriesee und windet sich entlang der mittlerweile wieder im Aufwind befindlichen Stadt. Der Reiseführer Lonely Planet hat das Potenzial der ramponierten Metropole bereits erkannt und Detroit für 2018 den 2. Platz der weltweit sehenswertesten Städte eingeräumt.
Detroit wird noch immer als "Motor City" bezeichnet, obwohl der Ruhm vergangener Zeiten längst vorüber ist. Über die Hälfte der Bevölkerung verließ die Stadt, nachdem die Autoindustrie dem Untergang geweiht war. Verfallen, verwahrlost und vom Rest der Welt vergessen, zeichnete Detroit lange Jahre das traurigste Bild der USA. Detroit - Geisterstadt und Mahnmal inmitten der kräftestrotzenden USA.

Mittlerweile haben sich zahlreiche Kreative in der Stadt niedergelassen. Überdimensionale Streetart-Gemälde, Murals genannt, prangen an den Mauern der schmucken Art-Déco Hochhäuser. Sie prangen und prangern an, denn oftmals sind die Murals kritischer und zynischer Natur. Doch auch der Optimismus und der Frohsinn kommen an den kunterbunten Mauern der Stadt nicht zu kurz.
In den kernsanierten Gebäuden Detroits locken hippe Läden, trendige Restaurants und Galerien nun wieder Menschen an. Mit typisch amerikanischer Motivation und Leidenschaft werden Stadtteile wieder zum Leben erweckt, in denen bis vor kurzem nur der Wind in den Straßen zu hören war. Ein Aufwind scheint dieser nun zu sein, und er gibt den Menschen der Stadt Hoffnung und Zuversicht.
Detroit ist ein "Must-See" auf Ihrer Reise zu den Great Lakes! Hier krempelt man die Ärmel hoch, räumt auf und packt an. Nicht ohne Grund nennt man die Stadt heute "America´s Great Comeback City". Statten Sie dem sich wieder erhebenden Phönix einen Besuch ab.

Im benachbarten Bundesstaat Ohio schickt man Sie auf Zeitreise. Hier leben u. a. die Amish People, die die Errungenschaften unserer modernen Welt aus Glaubensgründen ablehnen. Von der Autostadt Detroit in eine Gegend, in der Menschen noch per Pferdekutsche fahren – eindrucksvolle Gegensätze entlang der Great Lakes.
An der Küste Ohios liegt Cleveland. Hier dreht sich alles um Musik bzw. Rock & Roll. Die Stadt wurde just vom "National Geographic Traveler" zu einer der sehenswertesten Städte 2018 gekürt.

Jenseits der vielseitigen und spektakulären Großstädte lockt die Seen-Landschaft mit einer fantastischen, sattgrünen Natur. Riesige bewaldete Gebiete, Sandstrände und Dünenlandschaften bieten unzählige Sport- und Freizeitmöglichkeiten zu Wasser, per Rad oder zu Fuß. Hier atmet man im Frühling tief durch, genießt den warmen Sommer oder bestaunt die überirdischen Farben des Indian Summer. Der Winter ist bitterkalt und taucht die Seenlandschaft in einen Traum aus Eis und Schnee.

Nicht nur an den Küsten der sechs an die Great Lakes grenzenden US-Bundesstaaten gibt es viel zu erleben. Auch das Inland steckt voll purem, echtem Amerika. Hier ist die Wiege von Harley Davidson, hier fahren Sie auf der Route 66 und entdecken Autokinos, Diners und Oldtimer längst vergangener Zeiten. Es locken die Great Mall of America, Nationalparks, Niagarafälle, gute Weine, amerikanische Biere, gepflegte Farmen, pittoreske Hafenstädtchen und, und, und. Von Abraham Lincoln bis Henry Ford – die Großen Seen und ihre Bundesstaaten sind die pure Vielfalt.

Besonders beliebt sind Kreuzfahrten zu den Highlights an den Küsten der Seen, denn so können Sie auf komfortable wie ungemein praktische Weise viele der Landschafts- und Städtehighlights entdecken. In der farbenfrohen Herbstzeit bringen Sie namhafte Reedereien zu den eindrucksvollsten kanadischen und US-amerikanischen Häfen der Großen Seen. Von Deck haben Sie den schönsten Panoramablick über das Wasser und die beeindruckende Landschaft, aus welcher in der Ferne die Skylines emporragen.

Die HAMBURG ist das einzige deutsche Schiff, das aufgrund ihrer geringen Größe die Great Lakes befahren kann. Denn mit maximal 400 Gästen an Bord, ist die HAMBURG an der richtigen Stelle klein, um dort groß zu sein, wo es darauf ankommt: Auf Routen, die vielen Riesenschiffen versperrt bleiben. Klein und fein. Komfortabel und leger. Individuell und kommunikativ. Stilvoll und sportlich. International und deutschsprachig. Weltoffen und privat.

Fünf Seen und so viel zu sehen: Kommen Sie an Bord und entdecken Sie mit der HAMBURG die Großen Seen Amerikas!

Kreuzfahrten "Große Seen" mit MS Hamburg im September/Oktober 2018

Unsere Rundreiseempfehlung finden Sie gleich hier:

16-tägige Mietwagenrundreise "The Great Lakes" mit TUI

Wellness und Ruhe an der Mecklenburgischen Seenplatte

Eines der beliebtesten Reiseziele 2018 ist Mecklenburg-Vorpommern. Doch nicht nur die Küste der Ostsee, auch die Mecklenburgische Seenplatte ist beliebt wie nie zuvor. Die Seenplatte ist eines der schönsten Wasserwandergebiete Deutschlands und darüber hinaus Europas größtes geschlossenes Seengebiet. Die Region wartet mit 1117 natürlichen Seen auf, präsentiert sich aber dennoch stets ruhig, bescheiden und ohne Prahlerei. Dabei können Reisende hier neben den unglaublich vielfältigen Wassererlebnissen auch eine großartige historische Kulturlandschaft entdecken. Lauschen Sie überlieferten Geschichten bei einer mittelalterlichen Stadtführung oder entdecken Sie geschichtsträchtige Gebäude, stolze Adelshäuser und mittelalterliche Burgen.

Im Fokus steht hier jedoch stets die Natur, Flüsse und Seen glitzern um die Wette, Wassersport- und Bademöglichkeiten warten hinter jeder Biegung. Nationalparks, darunter der UNESCO-geschützte Müritz-Nationalpark, laden zu vielerlei Outdoor-Erlebnissen ein.
Paddeln, Radeln, Reiten, Rudern oder einfach Ruhe? Die unwiderstehliche Kombination aus Wasserspaß, unzähligen Freizeitmöglichkeiten und begehrten Wellness-Hotels macht das Seengebiet der Mecklenburgischen Seenplatte zu einem der Top-Reiseziele 2018.
Hier entspannen Körper, Geist und Seele.

Wie bereits in unserem Reisemagazin "Sternstunden" erwähnt, zählt auch der Müritz-Nationalpark zu den Sternenparks Deutschlands und wurde zu einer "Dark Sky Reserve" geadelt. Der pure Nachthimmel lädt zu einem ungetrübten Blick in die Sterne ein.

Folgen Sie uns gleich hier zu unseren Reiseempfehlungen für die Mecklenburgische Seenplatte:

Hotelunterkünfte mit Wellness-Angeboten / Mecklenburgische Seenplatte


Unsere Top-Tipps:



Bornmühle
Sterne:
Ort: Groß Nemerow
Region: Mecklenburgische Seenplatte, Deutschland
Details: 5 Nächte, Frühstück, eigene Anreise

ab 330 € p.P.

Schloss Groß Plasten
Sterne:
Ort: Groß Plasten
Region: Mecklenburgische Seenplatte, Deutschland
Details: 5 Nächte, Frühstück, eigene Anreise

ab 249 € p.P.
Unser Expertentipp für Sie - Oberitalienische Seen

Profitieren Sie von dem Fachwissen unserer Reiseexperten aus mehr als einhundert Reisebüros

Unser Expertentipp kommt heute aus dem Karstadt Reisebüro in Braunschweig von Frau Nicole Bönig. Sie war für Sie in Italien und möchten Ihnen von ihren Erlebnissen berichten.

Übrigens:
Zweifellos verfügt Italien über eine Vielzahl an malerisch gelegenen, traumhaft schönen Seen. So ist z. B. der berühmte Gardasee alljährlich ein wahrer Besuchermagnet. Etwas beschaulicher geht es hingegen noch am Ledro-, Idro- und Iseosee zu. Der mondäne Comer See ist Tummelplatz für das Who is Who Hollywoods. Unzählige Palazzi und luxuriöse Villen säumen das Seeufer, Hollywood-Star George Clooney besitzt seit langem eine Villa in Lagio und ist Ehrenbürger der Gemeinde. Auch in Bellagio sichtet man des öfteren prominente Gäste. Madonna, Brad Pitt, Julia Roberts und viele andere Stars wissen den Flair der kleinen Gemeinde zu schätzen und weilen hier gerne am See. Auf den Yachten des Hafens von Como geben sich Prominente die Ehre, wer hier flaniert, hat oftmals das Glück, Hollywoodflair live zu erleben.

Bella Italia - die oberitalienischen Seen

"Im sommerlichen Monat Juni habe ich mich auf eine Gruppenreise mit landschaftlich traumhaften Zielen in Oberitalien und in der Schweiz begeben. Mit dem Bus sind wir in Braunschweig gestartet, eine Zwischenübernachtung im Raum Ulm hat die lange Fahrt unterbrochen.

Unser Hotel bezogen wir in Stresa, von dort unternahmen wir unsere täglichen Ausflüge in die Region.
Der berühmte Lago Maggiore stand zu allererst auf unserem Reiseplan. So waren die Borromäischen Inseln, mit den klangvollen Namen Isola Bella, Isola Pescatori und Isola Madre die ersten Entdeckungen. Eine Fahrt mit der Centovalli Bahn durch die malerischen "hundert Täler" von Domodossola nach Locarno führte uns entlang tiefer Schluchten, Felsspalten und über gewagte Brücken. Ganz entspannt haben wir die Rückfahrt von Locarno nach Stresa auf einem Schiff genießen können.

Für die Sehenswürdigkeiten der Stadt Mailand, wie die Scala, den Dom und die Galerie Vittorio Emanuele ließen wir uns einen ganzen Tag Zeit.

Zwei weitere landschaftlich reizvoll gelegene Seen, den Luganer See mit seiner wunderschönen Promenade sowie den Comer See, an dem sich viele Prominente und Schauspieler ein Stelldichein geben, haben wir bei wunderschönen Panoramafahrten mit dem Bus erlebt.

Das kleine Örtchen Orta am gleichnamigen See mit der kleinen Isola S. Giulio lohnt sich allemal zu entdecken.

Unsere letzte Tagestour führte uns in den Schweizer Teil des Lago Maggiore, das Tessiner Versasca Tal. Eine wildromantische Naturlandschaft, gespickt mit alten Steinbrücken, urigen Steinhäusern und Wasserfällen hat uns dort erwartet.

Bei einer geselligen typischen Tessiner Platte mit Wurst, Käse und einem Glas Wein haben wir diese wunderschöne Rundreise ausklingen lassen.

Der Weg mit dem Bus zurück in die Heimat hat uns noch einmal durch eine sagenhaft schöne Landschaft geführt, die zum Träumen einlädt."

Folgen Sie uns gleich hier zu unserer Reiseempfehlung für eine vergleichbare Reise:

8-tägige Rundreise "Italien, Frankreich, Schweiz und Österreich" mit Bavaria Fernreisen

Individualisten finden hier unsere Empfehlungen für Ferienhäuser rund um die italienischen Seen:

Ferienhäuser am Lago Maggiore & Ortasee

Ferienhäuser am Comer See

Ferienhäuser am Gardasee

Ferienhäuser am Luganer See

Ferienhäuser am Ledro-, Idro- und Iseosee


Ausblick auf unser Reisemagazin am 10.05.18

Im nächsten Reisemagazin ist ganz viel "FamiLiebe" drin, denn wir möchten Ihnen Tipps für einen rundum gelungenen und für alle Reisenden entspannten Familienurlaub geben.
Folgen Sie uns z. B. auf die Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line oder gehen Sie mit Studiosus auf FamilienStudienreise.

Das nächste Reisemagazin erscheint am 10.05.2018.

Reisemagazin-Archiv

Haben Sie ein Reisemagazin verpasst? Möchten Sie ein bestimmtes Magazin weiterempfehlen oder noch einmal genauer betrachten?

Dann schauen Sie doch hier in unserem Archiv!


Informationen

Die empfohlenen Angebote gelten vorbehaltlich Änderungen, Druckfehlern und Verfügbarkeit.

Bitte informieren Sie sich zu den Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger sowie zur aktuellen Sicherheitslage der Reiseländer beim Auswärtigen Amt.


Ihr Reisebüro
Karstadt-Reisen
Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen
Telefon: 0201 - 727 8899
Fax: 0201 - 727 8849
E-Mail:
reisebuero.bredeney@karstadt.de
www.karstadt-reisen.de
KontaktAGBImpressumDatenschutz
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit der
E-Mail Adresse support@e-confirm.de für unseren Reise-Newsletter angemeldet haben.
Wenn Sie unseren Newsletterservice nicht mehr nutzen möchten, können
Sie sich hier jederzeit abmelden.