{"markers":[{"longitude":"13.3258971000000","latitude":"52.4627420000000","type":"static","subtype":"static"}],"startLatitude":"52.4626936207000","startLongitude":"13.3260272500000","zoom":16}

Herzlich Willkommen

In Ihrem KARSTADT Reisebüro

Ganz gleich ob Sie online, telefonisch oder direkt bei uns im Reisebüro buchen, mit uns sind Sie immer gut beraten.

Schöne Reisen sind kein Zufall!

Urlaub ist für Sie die schönste Zeit im Jahr. Damit Ihre Urlaubswünsche sich erfüllen, geben unsere erfahrenen Reiseexperten stets ihr Bestes die passende Reise zu Ihren Wünschen und Vorstellungen zu finden und freuen sich darauf Sie persönlich kennen zu lernen.

Unsere Expertentipps für Sie

{"markers":[{"longitude":"-5.8767284000000","latitude":"39.4582930000000","title":"Extremadura... das unbekannte Spanien","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180924110610_5c1d0e81e99c9d75b479e1a4fc6a934a\/istock-brillebuchglass.jpg","filename":"Extremadura_das_unbekannte_Spanien","text":"Wussten Sie schon, dass Spanisch als die am schnellsten gesprochene Sprache weltweit gilt? Wer in Spanien einmal das Radio eingeschaltet hat, glaubt das sofort! Oder, dass die spanische Fußballnationalmannschaft bei ihrer Landeshymne nicht mitsingt?\r\n\r\nDie Marcha Real hat nämlich keinen Text.\r\n\r\nSpanien ist aber nicht nur Sonne, Strand und Meer sondern hat noch viel mehr zu bieten! Zwischen fantastischen Landschaften, versteckten Dörfern und urbanen Metropolen, verbindet sich Spaniens epische Historie mit der Moderne. Gehen Sie doch einfach mal auf Tuchfühlung mit dem Land des feurigen Temperaments und der ansteckenden Gelassenheit. Das unbekannte Spanien finden Sie in der Extremadura. Natur, Kultur, Gastronomie, Tradition und Moderne sind hier die angesagten Themen. Besuchen Sie die historische Altstadt von Trujillo.\r\n\r\nKosten Sie die preisgekrönten Weine des Weinguts Habla. www.bodegashabla.com. Nächtigen Sie stilvoll im Parador von Merida www.parador.es. Lassen Sie sich begeistern im Museum des deutschen Künstlers Wolf Vostell. Erleben Sie die hohe Kunst der Küche im Restaurant El Almirez im kleinen Städtchen Hervas.\r\n\r\nNeugierig geworden? Dann besuchen Sie uns doch einfach. Ob Individualurlaub oder komfortable Gruppenreise. Wir finden für Sie die passende Reise in das unbekannte Spanien.   \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Extremadura","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"51.3889736000000","latitude":"35.6891975000000","title":"Iran","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180924111256_bc80e53a943a69c24d48b938112b9bb9\/wolkenfeldbuch.jpg","filename":"Schauen_Sie_sich_auch_hier_meine_Reisebilder_an","text":"Fachstudienreise Iran mit Studiosus Reisen, 03.02.-10.02.2016\r\nDurch die kritischen und teils negativen Nachrichten aus der jüngeren Vergangenheit, ist das Image dieses wundervollen Landes häufig mit Vorurteilen belastet.\r\n\r\nBilder streng blickender Geistlicher tauchen vor unserem inneren Auge auf, während die wahren Schätze des Landes, die Hochkultur der alten Perser, die atemberaubenden Bauwerke frühislamischer Architekturkunst und die märchenhafte Atmosphäre des Landes in den Hintergrund geraten.\r\n\r\nDer Iran befindet sich gerade im Umbruch. Man erlebt ein überraschend modernes Land, das nach Jahren der Isolation nun den Anschluss an die moderne Welt sucht. Die Menschen Persiens zeichnen sich durch ihre auffallend höflichen Umgangsformen und ihre wissbegierige Offenheit aus.\r\n\r\nMeine Empfehlung an Sie ist eine Studienreise durch das märchenhafte Persien. Lassen Sie sich entführen in das Land von Tausend und einer Nacht. Für den Einstieg empfehle ich die 10-tägige Iran-Höhepunkte-Reise von Studiosus-Reisen. Auf dieser kompakten Tour von Shiraz über Persepolis und Isfahan nach Teheran, lernen Sie die interessantesten Städte kennen. Bei dieser Reise bleibt auch Zeit für persönliche Erfahrungen. Sei es um in den Paradies-Gärten zu verweilen, sich bei einer Wasserpfeife zu entspannen oder sich mit Einheimischen zu unterhalten. Eine bequeme, zeitsparende Streckenführung ohne Inlandsflüge und wenige Hotelwechsel (jeweils 3 Übernachtungen in Shiraz und Isfahan) machen diese Studienreise gleichermaßen informativ und nicht anstrengend.\r\n\r\nEines ist sicher: Nach dieser Studienreise werden Sie ein ganz anderes Bild des Irans und seiner Bewohner haben.\r\n\r\nMeine persönlichen Erfahrungen mit dieser Reise gebe ich gerne an Sie weiter.\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Iran","travelreportInfo2":"Iran","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"6.9622931000000","latitude":"50.9390206000000","title":"Eine Flusskreuzfahrt auf der Amadeus Silver","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20171123140233_ee003d9aa93e69f2b9d13730efd37ac7\/Flusslandschaft.jpg","filename":"Eine_Flusskreuzfahrt_auf_der_Amadeus_Silver","text":"Sie möchten auf komfortable Weise eine Städtereise zu mehreren europäischen Metropolen machen und gleichzeitig abwechslungsreiche Landschaften genießen?\r\n\r\nMein Tipp: gehen Sie an Bord eines der „Amadeus-Schiffe“ und verbringen Sie erholsame und abwechslungsreiche Tage auf dem Rhein. Auf Ihrer Fahrt von Amsterdam nach Basel oder umgekehrt werden Sie an Bord dieser Premium Schiffe verwöhnt. 85 Prozent aller Kabinen verfügen über einen französischen Balkon und allen Gästen steht eine Tee- und Kaffeebar 24h zur Verfügung. Lassen Sie sich von der freundlichen Schiffscrew verwöhnen und genießen Sie die abwechslungsreichen Menüs an Bord.\r\n\r\nSie erleben auf dem Rhein sich stetig ändernde Landschaften. In Amsterdam sollten Sie sich einen Besuch auf dem einzigartigen Blumenmarkt und eine Fahrt durch die berühmten Grachten nicht entgehen lassen, in Köln ist eine Besichtigung des Doms, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, empfehlenswert. Beschaulichen Kontrast bietet das Städtchen Speyer, durch das der „Pfälzer Jakobsweg“ führt, mit seinem Kaiserdom, sowie die sanfte Hügellandschaft der Weinberge zwischen Cochem und Rüdesheim. Besonders gefallen haben mir in Straßburg die verwinkelten Altstadtgassen und der Besuch des wunderschönen gotischen Münsters.\r\n\r\nWenn Sie nach einem erlebnisreichen Tag auf Ihr schwimmendes Hotel zurückkehren, entspannen Sie an Deck oder in der Panorama-Bar und lassen die Landschaft vorbeiziehen. Ein besonders beeindruckendes Erlebnis sind die Reisen zur Veranstaltung „Rhein in Flammen“, bei denen Sie an Bord der Schiffe vieler verschiedener Reedereien in einem Konvoi vor der malerischen Kulisse der Weinberge ein ca. einstündiges Feuerwerk erleben können.\r\n\r\nIch hoffe, ich habe Sie ein wenig neugierig gemacht und freue mich darauf, Ihnen bei Ihrer Reiseplanung behilflich sein zu dürfen.\r\nIhre\r\nMaria Beckmann    \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Rhein\/ Main\/ Mosel","travelreportInfo2":"Amadeus Flusskreuzfahrten","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Kreuzfahrt"},{"longitude":"9.9361075000000","latitude":"53.5445273000000","title":"Mal kurz auf die AIDA","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910130515_2fc99cd31b67b15095418af54344609c\/aidaaura.jpg","filename":"Schauen_Sie_sich_auch_hier_meine_Reisebilder_an1","text":"Die AIDA Schiffe kreuzen mittlerweile in vielen Teilen der Welt und sind ein tolles Angebot, um den Jahresurlaub mit der Familie auf hoher See zu verbringen. Es gibt aber auch die beliebten Kurzreisen ab Deutschen Häfen.\r\n\r\nSie wollen zum ersten Mal eine Kreuzfahrt ausprobieren, einen Kurzurlaub verbringen, oder mit Freunden, Verwandten oder Kollegen ein paar schöne gemeinsame Tage erleben? Machen Sie es wie ich – gehen Sie an Bord: Die AIDAsol fährt von Hamburg die Elbe hinauf Richtung Nordsee und Amsterdam. 253m Urlaubsfreude mit 4 Büfettrestaurants, 10 Bars und Kabinen nach jedem Geschmack. In der warmen Jahreszeit sind die Kabinen mit eigenem Balkon empfehlenswert. Hier genießen Sie abends ganz privat die Weite des Meeres und den Sternenhimmel. Außerdem ist der Balkon einer der wenigen Orte an Bord, an denen Sie sich dem Tabakgenuss hingeben dürfen.\r\nIn Amsterdam, der ersten Station, gehört die Zeit an Land natürlich einer Bootsfahrt durch die Grachten der Innenstadt. Auch bleibt genug Zeit für einen Bummel, z.B. über den Blumenmarkt, um die beliebten Tulpenzwiebeln für zuhause zu erstehen.\r\n\r\nNach einer weiteren (durchtanzten?) Nacht an Bord legt das Schiff in Dover an. Wer hier die lange Busfahrt beim Tagesausflug nach London scheut, dem sei ein Besuch der hübschen Stadt Canterbury samt Kathedrale empfohlen, dem Stammsitz der anglikanischen Kirche und Weltkulturerbe.\r\n\r\nDen letzten Tag verbringen Sie auf See. Zeit, um an Deck die Seele baumeln zu lassen, den Wellnessbereich aufzusuchen oder im Fitnessbereich unter fachkundiger Anleitung zu schwitzen.\r\n\r\nMeine Tipps für besondere Anlässe: Reservieren Sie schon vor Reisebeginn Ihren Tisch in einem der beiden schönen a la carte Restaurants. Verbringen Sie mit Freunden oder zu zweit einen ungestörten Tag in der privaten, exklusiven Wellness Suite.    \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Nordland ab Hamburg","travelreportInfo2":"AIDA","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Kreuzfahrt"},{"longitude":"2.9631835000000","latitude":"39.7758332000000","title":"Mallorca","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910125846_af72f5af6e63e8dcbe30306db70d3a81\/hafenabendstimmung.jpg","filename":"Schauen_Sie_sich_auch_hier_meine_Reisebilder_an2","text":"Finca Monnaber Vell\r\nAbseits der lärmenden Touristenzentren an der Küste liegt im Nordwesten Mallorcas, am Fuße der Tramuntana-Bergkette, umgeben von großzügigen Gärten und Terrassen, das bezaubernde mallorquinische Herrenhaus Finca Monnaber Vell. Das nächst gelegene Dorf Campanet ist 2 Km entfernt, die langgezogenen Strände von Alcudia und Pollensa befinden sich nur ca. 16 Km weiter nördlich.\r\n\r\nDie wunderbar in die Landschaft eingebettete Finca lädt in eines der 6 Doppelzimmer, der 6 Juniorsuiten oder der 3 noch komfortabler ausgestatteten Premium-Junior-Suiten ein. Von dort genießen Sie den wunderbaren Ausblick ins Grüne. Lassen Sie die Seele am eleganten Pool zur Ruhe kommen oder werden Sie sportlich aktiv. Alles zu seiner Zeit.\r\n\r\nDurch die Lage am Fuße der Tramuntana-Berge gibt es zahllose Wandermöglichkeiten. Schon vom Haus führen Sie gut beschilderte Wege direkt in die Ruhe der mediterranen Bergnatur. Wildsalbei, Thymian und Rosmarin umgeben Sie auf den Wanderungen mit ihren Düften.\r\n\r\nRegelmäßig bietet der deutschsprachige Besitzer der Finca Spaziergänge durch das imposante Anwesen an und entführt Sie in die spannende Vergangenheit des ehrwürdigen Hauses.\r\n\r\nDie persönliche Atmosphäre des charmanten Hotels lässt Sie sich sofort heimisch und geborgen fühlen.\r\n\r\nFür Ihre Erkundungen in der näheren Umgebung stehen Ihnen Trekkingfahrräder zur kostenfreien Verfügung. Im stilvoll eingerichteten Restaurant oder auf der luftigen Terrasse kosten Sie Aromen und Essenzen Mallorcas. Traditionelle Küche modern interpretiert lässt Sie ebenso schwelgen wie die ausgesuchten mallorquinischen Weine.\r\n\r\nAn kühleren Tagen, wenn das Gebirge einmal nicht zum wandern einlädt, verwöhnen Sie sich im geschmackvoll gestalteten Spa- und Wellnessbereich, ob in der Finnischen Sauna, dem Türkischen Bad oder dem Pool mit Zugang zum Außenbereich.\r\n\r\nFür einen Aufenthalt in der Finca benötigen Sie in jedem Fall einen Mietwagen.\r\n\r\nMein Fazit: Die Finca „Monnaber Vell“ eignet sich hervorragend für Ruhe suchende Naturliebhaber, wissende Genießer regionaler Küche und anspruchsvolle Entdecker ländlichen Flairs.\r\n\r\nDie Preise für Ihren Urlaub finden Sie hier:\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Mallorca","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Aktivurlaub"},{"longitude":"-1.4003089000000","latitude":"50.8929551000000","title":"Die Queen Mary 2 kn\u00fcpft an das Flair der vergangenen Cunard Zeiten an.","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20171123132324_e5075d0b44f5c4d308d4f8090b18b55c\/Queen_Mary_Kulinarik.JPG","filename":"Die_Queen_Mary_2_knuepft_an_das_Flair_der_vergangenen_","text":"Die Gesellschaftsräume, wie das Theater und der Ballsaal, sind elegant und großzügig gestaltet. Das zweistöckige Hauptrestaurant im Jugendstil ist von beeindruckender Größe. Der Bereich der zahlreichen Buffet-Restaurants bietet sich für einen schnellen Imbiss an. Eine wunderschöne, riesige Bibliothek und mehrere Poolanlagen laden zum Verweilen ein.Die öffentlichen Bereiche sind rollstuhlgerecht gestaltet, und bei Reisen ab Deutschland ist eine deutschsprachige Reiseleitung an Bord. Die Kabinen sind entsprechend der unterschiedlichen Kategorien geschmackvoll und mit großen Betten ausgestattet.\r\n\r\nDas Schiff ist empfehlenswert für Paare,kleine Gruppen und  Familien.\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Transatlantik","travelreportInfo2":"CUNARD","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Kreuzfahrt"},{"longitude":"14.4160186000000","latitude":"50.0865979000000","title":"St\u00e4dtereise Prag","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20170920154925_308a00aed609134a3a092511b2d3c1a1\/prag-fluss.JPG","filename":"Staedtereise_PragAlle_Reiseberichte_von_Prag_schreiben","text":"Alle Reiseberichte von Prag schreiben über die einzigartige Schönheit der Stadt an der Moldau. Und Recht haben sie. Prag ist die Goldene Stadt mit dem gewissen Extra, die sich ihren historischen Charme erhalten konnte.\r\n\r\nDas liegt an den großartigen Bauwerken wie der Burg oder der Karlsbrücke, dem alten Rathaus mit der astronomischen Uhr, dem Veitsdom und vielem mehr.\r\n\r\nDamit man diese herrliche Stadt erkunden kann, möchte ich das NH Hotel Prag empfehlen. Das im Geschäftsviertel Andel gelegene Hotel (ehemals Mövenpick) ist ein ideales Ziel für Reisende, die nach einer günstigen und zentrumsnahen Unterkunft suchen. Das Hotel befindet sich nur 15 Fahrminuten vom Stadtzentrum entfernt und von ihm aus sind, dank der Nähe zu Straßenbahn- und U-Bahnhaltestelle ( 10 min. Fußweg) alle wichtigen Touristenattraktionen, Lokale und Geschäfte leicht erreichbar.  Das Hotel besteht aus zwei Teilen,\r\nwobei der obere Hoteltrakt mit einer Seilbahn zu erreichen ist, die einen wunderschönen Ausblick auf Prag bietet. Die Zimmer sind groß, geräumig und ruhig. Das Frühstücksbuffet ist sehr gut. Hier bekommt man Omeletts nach Wunsch zubereitet und kann diese auf der Terrasse mit dem Blick auf die Altstadt genießen. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Zusammenfassend ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und somit steht einer Reise nach Prag nichts mehr im Weg.\r\n \r\n \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Tschechische Republik","travelreportInfo2":"Prag und Umgebung","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"St\u00e4dtereise"},{"longitude":"139.7319925000000","latitude":"35.7090259000000","title":"Tokio","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910132139_d088a93e33eb06753953145ca46a06cb\/glassbrillebuch.jpg","filename":"Tokio_Expertentipp","text":"Tokio ist eine der faszinierendsten Städte die ich bislang besucht habe. Prächtige Schreine wie der Meiji-Schrein und der Asakusa Kannon Tempel vermitteln ein eindrucksvolles Bild des Buddhismus. In den wundervoll gestalteten Gartenanlagen erlebt man den Zauber des alten Japans.\r\n\r\nIm Gegensatz dazu, verkörpern die Wolkenkratzer-viertel mit futuristischer Architektur und schriller Lichtwerbung, das gegenwärtige japanische Leben.\r\n\r\nVon den Designer-Läden und High-Tech-Geschäften bis hin zu den zahllosen Einkaufsmöglichkeiten für die Anhänger der Manga-Kultur, findet sich hier für jeden das persönliche Shopping-Paradies.\r\n\r\nNicht zu vergessen die Vielzahl der japanischen Restaurants mit ihrer vorzüglichen Küche.\r\n\r\nBeindruckend ist aber auch der Blick von einem der Hochhäuser über ganz Tokio und den Fuji-San, dem heiligen Vulkan und Wahrzeichen der Stadt, der zum UNESCO-Kulturerbe erklärt wurde.\r\n\r\nWem Tokio zu hektisch ist, dem empfehle ich  einen Tagesausflug nach Nikko. Die Stadt ist ein ideales Ziel für alle, die auf der Suche nach frischer Luft verbunden mit einem Ausflug ins Herzen der japanischen Geschichte und Kultur, unweit von Tokio (125 km), sind.\r\n\r\nDie vielen religiösen Gebäude, darunter der berühmte Toshogu Tempel am Eingang des Naturparks von Nikko, die Kegon-Wasserfälle sowie der Chuzenji-See, an dem die Berge im Herbst ein rötliche Farbe einnehmen, machen diesen Ausflug lohnenswert.\r\n\r\nNicht ohne Grund besagt ein japanisches Sprichwort: „Sag niemals schön, wenn du nicht Nikko gesehen hast.“\r\n\r\nBitte informieren Sie sich zu aktuellen Reisehinweisen und Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt!\r\n \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Japan","travelreportInfo2":"Tokio & Umgebung","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"25.1442126000000","latitude":"35.3387352000000","title":"Kreta","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910121728_6a16eab0ee6cb4f4d1d6e500520e594a\/strandmenschenkerze-1.jpg","filename":"Schauen_Sie_auch_hier_meine_Reisebilder_an","text":"Kreta ist eine vielfältige und abwechslungsreiche Insel, die entdeckt werden möchte!\r\n\r\nSie bietet tolle Strände, z.B. in Georgioupolis, gemütliche Städtchen mit toller Altstadt zum Bummeln und Relaxen, z.B. Rethymnon und Agios Nikolaos und eine einzigartige Natur: eindrucksvolle Gebirgsmassive, tiefe Schluchten, zerklüftete Felsküsten speziell im Süden der Insel, verträumte, unberührte Dörfchen und Olivenhaine, so weit das Auge reicht. \r\n\r\nFahren Sie entlang der wildromantischen Steilküste im Süden der Insel und des Libysche Meeres durch die Messaraebene „die Kornkammer Kretas“. Auf dem Weg nach Matala geht es vorbei an Festos, hier wurde der sagenumwobene Diskus von Festos gefunden. Das Weingut Zacharioudaki in Plouti sollten Sie unbedingt besuchen. Im biologischen Anbau entstehen hochqualitative Weine, die den Namen des Hügels „Orthi Petra“ tragen, an dem sie angebaut werden. Auf der Weiterfahrt Richtung Nordküste entlang des südwestlichen Ausläufers des „IDA“-Gebirges kommen Sie am schnuckeligen Örtchen „Spili“ vorbei. Das Wahrzeichen des Ortes ist ein Brunnen im venezianischen Stil. Die Menschen sind freundlich und freuen sich auf viele deutsche Gäste. Viele Hotels sind inzwischen renoviert, der Standard wurde verbessert und auf Wunsch bieten auch immer mehr Hotels die beliebten All Inklusive Leistungen an.\r\n\r\nMeine Hotelempfehlungen:\r\nHotel Pilot Beach in Georgioupolis, direkt am tollen Sandstrand gelegen.\r\n\r\nHotel Glaros Beach in Chersonissos, zentrale Lage direkt am Meer, individuell renovierte Zimmer, Qualität statt Quantität.\r\n\r\nHotel Ikaros Beach Resort und Spa in Malia, direkte Strandlage, im Stil eines kretischen Dorfes mit viel Naturstein gebaut, großer gepflegter Garten mit Palmen und vielen Blumen, vielfältige Zimmerkategorien, auch mit Privatpool, buchbar.\r\n\r\nProbieren Sie unbedingt eine der vielen Leckereien in der Taverne „To Souvlaki“ in Malia! Hier kocht die Oma noch selbst!\r\n\r\nKommen Sie vorbei, ich freue mich auf Sie.\r\nChristine Krämer\r\n \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Kreta","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"33.4439588000000","latitude":"34.8089242000000","title":"Zypern","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910120710_ebe3c77a442d943a840e97178d971d6c\/beinebaumeln.jpg","filename":"Meine_Empfehlung7","text":"Insel der Aphrodite \r\n\r\nAllein das ist schon eine aussagestarke Empfehlung. Unberührte Strände in Lara, Eukalyptus umsäumte Badebuchten in Polis und der quirlige Nissi Beach sind nur wenige Beispiele für traumhaftes Strandvergnügen.          Dazu eine breit gefächerte Hotellerie, die keine Wünsche offen lässt. Fehlt zum perfekten Urlaubsvergnügen nur noch das breit gefächerte kulinarische Angebot. All das bietet Zypern. Meine Empfehlung für den anspruchsvollen Gast ist der Club Aldiana. Hier ist Urlaub unter Freunden und Freuden garantiert. Wer es lieber sehr authentisch und rustikal mag, dem empfehle ich die zypriotischen Villen in und um Tochni. Das ist Urlaub unter Einheimischen mit traditioneller Küche in entspannter Atmosphäre. Idealerweise nutzen Sie einen Mietwagen um die Insel im östlichen Mittelmeer zu erfahren.    \r\n\r\nGerne bringe ich Sie Ihrem Traumziel etwas näher und freue mich auf Ihren Besuch in unserem Büro.\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Zypern","travelreportInfo2":"Zypern S\u00fcd","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Aktivurlaub"},{"longitude":"-14.0267346000000","latitude":"28.6348823000000","title":"Magic Life Fuerteventura","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910120249_2b055ea5de70a0dedbdbcac9f26600ec\/istock-fliegerpalmen.jpg","filename":"Magic_Life_Fuerteventura","text":"Der Club Magic Life thront erhaben über dem endlos langen Sandstrand im Ort Esquinzo. Die großzügige und weitläufige Anlage bietet besonders für Sportbegeisterte viele Möglichkeiten, seiner Lieblingssportart zu frönen oder auch mal was Neues auszuprobieren.\r\n\r\nAuch die Familien kommen nicht zu kurz, der Kinderclub ist stets gut besucht. Besonders umfangreich ist das Entertainment- und Sportprogramm für Kids (7-12 Jahre) und Teens (13-16 Jahre). Auch die ganz Kleinen (3-6 Jahre) werden nicht vergessen.\r\n\r\nFür das leibliche Wohl sorgen u.a. die 3 A-la-carte-Restaurants, die man ohne Aufpreis genießen kann.\r\nWer jetzt Bedenken hat, dass es zu laut und zu unruhig sein könnte, für denjenigen gibt es die Privat Lodge. Mittendrin und doch ganz anders. Die Privat Lodge versprüht ihren Charme durch Privatatmosphäre. Es gibt dort 2 eigene Pools und ein eigenes Restaurant. Und doch kann man das gesamte Angebot des Clubs nutzen.\r\n\r\nIch habe dort einige erholsame und sportliche Tage verbracht und würde mich freuen, auch Sie für diesen tollen Club begeistern zu können.\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Fuerteventura","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Aktivurlaub"},{"longitude":"18.4240553000000","latitude":"-33.9248685000000","title":"S\u00fcdafrika... die Regenbogennation","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910133029_2e34958e244152b2ff86ae63740fd061\/wolkenfeldbuch.jpg","filename":"Schauen_Sie_sich_auch_hiermeine_Reisebilder_an","text":"Warum nach Südafrika?  Es ist ein Land voller Kontraste, es bietet unterschiedlichste Landschaften, eine vielfältige Tierwelt, eine bewegte jüngere Geschichte, die Begegnung mit den verschiedensten Menschen – eigentlich zu viel für nur eine Reise.\r\nSie müssen das Land durchqueren, sei es mit einer gut organisierten Rundreise oder mit dem eigenen Mietwagen. Johannesburg gehört dazu, mit dem bitte geführten! Besuch des Townships Soweto. Gut 3 Millionen Menschen leben hier, und Sie werden überrascht sein, unter welch unterschiedlichen Bedingungen.\r\n\r\nNelson Mandelas ehemaliges Haus ist heute ein kleines Museum, und mit Desmond Tutu wohnt ein zweiter Nobelpreisträger gleich um die Ecke. Tipp: Essen Sie im Wandie`s Place, dem auch von Prominenten besuchten Restaurant im Township.\r\n\r\nKapstadt gehört dazu, mit dem großartigen Blick über die Stadt vom Tafelberg. Wenn Sie genug Zeit und Energie haben, besteigen Sie den Berg doch zu Fuß anstatt die zugegebenermaßen sehr schöne Seilbahn zu nehmen. Fahren Sie mit der Fähre hinüber nach Robben Island, der alten Gefängnisinsel mit der Einzelzelle Mandelas. Den Abend lassen Sie ausklingen an der Waterfront mit seinen Bars, Geschäften und Straßenmusikanten.\r\nTipp: Dinieren Sie im originell gestalteten Restaurant  „The Africa Cafe“. Hier werden in zahllosen Gängen typisch afrikanische Speisen gereicht.\r\n\r\nVon Kapstadt aus gehört auch ein Abstecher ins Weinland dazu. Fahren Sie nach Stellenbosch oder dem reizenden, von Hugenotten gegründeten Franschhoek und geniessen Sie gute südafrikanische Weine auf einem der zahlreichen Weingüter, z.B. bei „Rickety Bridge“.\r\n\r\nWarum muss ich nochmal nach Südafrika?\r\nDas Land ist zu groß für nur eine Reise. Den tierreichen Krüger Nationalpark,  das indisch geprägte Durban mit seinen Stränden, den gigantischen Blyde River Canyon und vieles mehr muss ich noch sehen.\r\n\r\nWer sich besonders für den südafrikanischen Nationalhelden und ehemaligen Präsidenten Nelson Mandela und das Ende der Apartheid interessiert, dem empfehle ich die Dr. Tigges Rundreise „Auf den Spuren einer Legende“. Hier besuchen Sie auch abseits der touristischen Wege spannende Orte wie seine erste Universität Fort Hare, oder Qunu in der Transkei, den Ort seiner Kindheit und seines Alterssitzes.\r\n\r\nSprechen Sie mich an für Ihre erste Reise nach Südafrika.\r\nIhr Detlef Wojtaszkiewicz   \r\n\r\nBitte informieren Sie sich zu aktuellen Reisehinweisen und Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt!\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"S\u00fcdafrika","travelreportInfo2":"Kapstadt & Umgebung","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"-82.3665956000000","latitude":"23.1135925000000","title":"Kuba","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910125309_3acfe2d662257e03818f0fdab645f8b7\/paar-strand-palmen.jpg","filename":"Schauen_Sie_sich_auch_hier_meine_Reisebilder_an3","text":"Auf der Suche nach dem perfekten Reiseziel fällt der Name Kuba kaum. Zu Recht, denn Kuba ist kein perfektes, aber ein sehr authentisches Reiseland, mit vielfach perfekt gelebter herzlicher Freundlichkeit. Zudem bietet Kuba eine Reisevielfalt, die es sich lohnt zu entdecken. Egal ob es der ursprüngliche Osten, die pulsierende Hauptstadt Havanna oder die Strände Varaderos sind. Entdecken, erleben, genießen alles ist möglich und verschafft außergewöhnliche Erlebnisse.\r\n\r\nMeine Empfehlung ist die Große Kuba Rundreise, wie sie Thomas Cook und Neckermann im Programm haben mit anschließendem Badeaufenthalt in den gepflegten Baderesorts von Varadero. Meine Tipps sind hier das Melia Peninsula Varadero oder das Iberostar Varadero. Beide Anlagen werden hervorragend geführt, bieten exzellente Gaumenfreuden und laden zum erholsamen Baden ein. Luxuriöse Zimmer versprechen einen angenehmen Aufenthalt. Große Poollandschaften mit kostenfreien Liegen, Sonnenschirmen und Badetüchern bieten pure Entspannung. Bunte Abendshows, Livemusik, vielleicht auch ein Tanzkurs runden das Angebot ab.\r\n\r\nSie sehen, Kuba lohnt sich. Sprechen Sie mich auf Kuba an, ich berate Sie gern und buche Ihren Traumurlaub auf der größten Insel der Karibik.    \r\n\r\nBitte informieren Sie sich zu aktuellen Reisehinweisen und Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt!\r\n\r\n \r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Kuba","travelreportInfo2":"Atlantische K\u00fcste\/Norden","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"58.4059227000000","latitude":"23.5858900000000","title":"Oman","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180924111927_c568d5b9adcd0a8ab2b16ac9266f0051\/strandmeertuecher.jpg","filename":"Schauen_Sie_sich_auch_hier_Reisebilder_an","text":"Das grandiose Hadschargebirge umsäumt üppige und traumhaft schöne Oasen in Oman. Eindrucksvolle Bergdörfer sind über die spektakuläre Serpentinenstrasse zum Dschebel al Akhdar erreichbar und bieten atemberaubende Blicke ins Tal.\r\n\r\nNach einer grandiosen Wüstenlandschaft schlenderten wir durch den schönsten Souk des Orients In Muskat.\r\nZum Abschluss durften wir die Halbinsel im Norden Musandam auf einer Dhau erleben.\r\nDelphine begleiteten die Fahrt durch das blaue Wasser. Ein tolles Erlebnis!\r\nDer Oman ist eine besondere Erfahrung. Freundliche Menschen und unverdorbene Landschaften erwarten Sie.\r\nDiese tolle Reise erlebten wir im November mit leichten, geführten Wanderungen vom Veranstalter Studiosus.\r\nFür uns war es das Paradies!\r\n\r\nGerne möchten wir auch Sie für dieses Land begeistern.\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Oman","travelreportInfo2":"Oman","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"},{"longitude":"16.4670683000000","latitude":"48.1147243000000","title":"Wien","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910121322_f929f7a24cd9e054e9794ed9d8e2472c\/wienistock-589560164-2.jpg","filename":"Wien","text":"Ich empfehle für eine Städtereise Wien, das ich aus eigener Erfahrung gut kenne. Die ehemalige Residenzstadt der Habsburger hat viel zu bieten.\r\n\r\nAls erstes eine wunderschöne Altstadt, die auch den Flair von Wien stark prägt. Stephansdom und Spanische Hofreitschule fügen sich zusammen mit den anderen Bauten und anschließenden Gässchen zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Auch Kaffeehäuser gibt es unzählige.\r\n\r\nIch kann das Cafe an der Oper empfehlen. Es ist zwar klein, aber strahlt eine große Gemütlichkeit aus und auch die Preise für Wiener Melange und Kuchen waren moderat. Empfehlen kann ich auch das Hotel Mercure Biedermeier, da ich dort untergebracht war. Da es sich in einer Seitengasse befindet, ist es angenehm ruhig, aber dennoch zentral gelegen. Hotel- und Zimmerausstattung haben mir gut gefallen und entsprach einem 4-Sterne-Haus. Das Frühstücksbuffet war sehr ansprechend und lecker angerichtet.\r\n\r\nHervorzuheben sei auch noch die Möglichkeit mit dem City Airport Train (CAT) schon in der Stadt (Standort Wien Mitte) für den Rückflug einzuchecken. So hat man schon die Bordkarte und kann noch bis zum Abflug die Stadt genießen.\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"\u00d6sterreich","travelreportInfo2":"Wien und Umgebung","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"St\u00e4dtereise"},{"longitude":"23.6469832000000","latitude":"37.9429857000000","title":"Star Clipper","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20180910131158_75226fc2fd54496994db739e8b1b4771\/meerfraukinderdkugel.jpg","filename":"Meine_Empfehlung8","text":"Guten Tag!\r\nMein Name ist Sabine Leper. Ich berate seit über 25 Jahren Kundinnen und Kunden am Standort Steglitz. In dieser Zeit habe ich viele interessante Reisen selbst kennen gelernt.\r\n\r\nAber besonders haben mich die Seereisen mit der Star Clipper begeistert. Seereisen hautnah auf dem Großsegler erleben. Ein einmaliges Erlebnis.\r\n\r\nMein Reisetipp für Sie:\r\nDie nördlichen und südlichen Kykladen ab\/an Athen mit der Star Clipper, dem modernern Großsegler mit Nostalgie und privater Atmosphäre. Unter weißen Segeln und blauen Himmel einfach verwöhnen lassen. Ein Traumurlaub, der wirklich traumhaft ist. Also, Leinen los für Ihren Traumurlaub. Ich berate Sie gern, vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Athen","travelreportInfo2":"Star Clippers Kreuzfahrten","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Kreuzfahrt"},{"longitude":"28.1059945000000","latitude":"-26.1268474000000","title":"S\u00fcdafrika die Regenbogennation","image":"\/docs\/user\/11000\/_img\/20171123141628_512b67de8dd10111d1d683c81fb828d7\/Suedafrika.jpg","filename":"suedafrika-die-regenbogennation","text":"Warum nach Südafrika?  Es ist ein Land voller Kontraste, es bietet unterschiedlichste Landschaften, eine vielfältige Tierwelt, eine bewegte jüngere Geschichte, die Begegnung mit den verschiedensten Menschen – eigentlich zu viel für nur eine Reise.\r\nSie müssen das Land durchqueren, sei es mit einer gut organisierten Rundreise oder mit dem eigenen Mietwagen. Johannesburg gehört dazu, mit dem bitte geführten! Besuch des Townships Soweto. Gut 3 Millionen Menschen leben hier, und Sie werden überrascht sein, unter welch unterschiedlichen Bedingungen.\r\n\r\nNelson Mandelas ehemaliges Haus ist heute ein kleines Museum, und mit Desmond Tutu wohnt ein zweiter Nobelpreisträger gleich um die Ecke.\r\nTipp: Essen Sie im Wandie`s Place, dem auch von Prominenten besuchten Restaurant im Township.\r\n\r\nKapstadt gehört dazu, mit dem großartigen Blick über die Stadt vom Tafelberg. Wenn Sie genug Zeit und Energie haben, besteigen Sie den Berg doch zu Fuß anstatt die zugegebenermaßen sehr schöne Seilbahn zu nehmen. Fahren Sie mit der Fähre hinüber nach Robben Island, der alten Gefängnisinsel mit der Einzelzelle Mandelas. Den Abend lassen Sie ausklingen an der Waterfront mit seinen Bars, Geschäften und Straßenmusikanten.\r\nTipp: Dinieren Sie im originell gestalteten Restaurant  „The Africa Cafe“. Hier werden in zahllosen Gängen typisch afrikanische Speisen gereicht.\r\n\r\nVon Kapstadt aus gehört auch ein Abstecher ins Weinland dazu. Fahren Sie nach Stellenbosch oder dem reizenden, von Hugenotten gegründeten Franschhoek und geniessen Sie gute südafrikanische Weine auf einem der zahlreichen Weingüter, z.B. bei „Rickety Bridge“.\r\n\r\nWarum muss ich nochmal nach Südafrika?\r\nDas Land ist zu groß für nur eine Reise. Den tierreichen Krüger Nationalpark,  das indisch geprägte Durban mit seinen Stränden, den gigantischen Blyde River Canyon und vieles mehr muss ich noch sehen.\r\n\r\nWer sich besonders für den südafrikanischen Nationalhelden und ehemaligen Präsidenten Nelson Mandela und das Ende der Apartheid interessiert, dem empfehle ich die Dr. Tigges Rundreise „Auf den Spuren einer Legende“. Hier besuchen Sie auch abseits der touristischen Wege spannende Orte wie seine erste Universität Fort Hare, oder Qunu in der Transkei, den Ort seiner Kindheit und seines Alterssitzes.\r\n\r\nSprechen Sie mich an für Ihre erste Reise nach Südafrika.\r\nBitte informieren Sie sich zu aktuellen Reisehinweisen und Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt!\r\n","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"S\u00fcdafrika","travelreportInfo2":"Johannesburg & Pretoria","type":"travelreports","subtype":"marker_full","category":"Rundreise"}],"maxZoom":4}